Home / Blog / Traumhafte Luxus-Auszeit in Bella Italia

Traumhafte Luxus-Auszeit in Bella Italia

Venedig
Schon der Dichter Goethe war seinerzeit mehr als angetan von Italien. In dem Land, in dem Zitronen blühen, fand er seine wahr Liebe und schrieb so manche Verse, um seine Zuneigung kundzutun. Auch heute noch ist das Land am Mittelmeer ein beliebtes Reiseziel, um die traumhaften Strände zu erobern, die Metropolen zu erkunden und natürlich die Köstlichkeiten der mediterranen Küche kennenzulernen. Ob nun die pulsierenden Großstädte beehrt oder ruhigere Flecken auserkoren werden, ist recht unerheblich – denn in Italien ist es überall fabelhaft.

Dolce far niente – der süßen Ruhe frönen

Ganz gleich, wohin Gäste reisen – neben der klassischen Tradition wird immer wieder der hochmoderne Luxus erkennbar, wollen Urlauber schließlich verwöhnt und erstklassig behandelt werden. Diesen Grundsatz haben sich die Italiener angenommen und erstklassige Hotels erschaffen, die keine Wünsche offenlassen. In altehrwürdigen Gewölben findet sich somit nicht nur südländisches Temperament wieder, sondern Luxus pur. Doch wohin zieht es die Urlauber am liebsten?

Das kleine, aber feine Juwel Italiens ist ohne Zweifel Capri. Die fabelhafte Mittelmeerinsel ist ein regelrechter Besuchermagnet und zieht gern die High Society an. So können Gäste an malerischen Strandpromenaden flanieren, die unvergleichlichen Aussichten auf das Meer genießen und Unterkunft in einem der zahlreichen Luxushotels beziehen, welche sich als wahre Erholungsoasen darstellen. Die meisten Zimmer sind mit herrlichen Balkonen versehen, damit die Gäste zu jeder Tages- und Nachtzeit die Schönheiten Capris sichten können. Für das leibliche Wohl sorgen ausgezeichnete Restaurants, für Erholung pur schließlich ausgedehnte SPA-Bereiche, die mit Saunen, Dampfbädern und Jacuzzis ausgestattet sind. An der Amalfi Küste können anspruchsvolle Urlauber schließlich die allseits bekannte „Blaue Grotte“ beehren oder in einem exklusiven Beach Club residieren.

Nächste Station: Sardinien

Selbstverständlich bieten auch Rom, der Gardasee und Südtirol verschiedene Stationen, an denen es sich Gäste überaus gutgehen lassen können. Für einen luxuriösen und stilechten Urlaub muss jedoch eine andere Location her – gemeint ist natürlich Sardinien.

Vor allem an der sogenannten Smaragdküste lässt sich ein überaus unvergleichlicher Luxusurlaub verleben, lässt allein die Kulisse keine Wünsche offen. Geschickt hinterlassen die weißen Fassaden der Bauten passende Kontraste zum grünen Hintergrund, welcher sich an das azurblaue Meer abgrenzt. Dieser mediterrane Baustil zieht viele Besucher weltweit an, kann hier nach allen Regeln der Kunst die liebe Seele Ruhe und Erholung finden. Die Zimmer der einzelnen Resorts sind bestens aufeinander abgestimmt, mit feinsten Materialien ausgestattet und den Farben der Natur veredelt worden. Dank dieser Feinheiten dürfen sich Gäste auf eine luxuriöse Auszeit in Italien freuen.

About check-in

Check Also

Mauritius: Luxusurlaub der feinen Art

Einen Luxusurlaub der ganz besonderen Art kann man auf der Insel Mauritius verbringen. Der Inselstaat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.