Home / Blog / Luxusreisen auf die Kanarischen Inseln

Luxusreisen auf die Kanarischen Inseln

Die Kanaren ziehen nicht nur die High-Society an, sondern ebenso andere Urlaubsinteressierte aus aller Herren Länder, die sich hier an dem mediterranen Flair ergötzen können. Vor allem als Badeparadies sind die Kanarischen Inseln bekannt, die gleichwohl mit Sehenswürdigkeiten und viel unberührter Natur aufwarten können. Nebenbei ist das Klima hier äußerst angenehm und liefert eine Reihe von Gästen, die im Süden überwintern möchten, einen idealen Raum, um zur Erholung zu kommen.

Entspannung auf sieben Hauptinseln

Wer die Wahl hat, der hat ebenso bekanntermaßen die Qual – denn zu den Kanarischen Inseln zählen insgesamt sieben Hauptinseln, nämlich: Lanzarote, La Palma, Gran Canaria, Teneriffa, El Hierro, La Gomera und Fuerteventura. Eine Insel ist so schön wie die andere und verschafft einen Hauch von Wellness.

Mit einer Gesamtküstenlänge von rund 1.500 km können Badehungrige das Wasser und die Sonne genießen. Vor allem die Küstenabschnitte von Gran Canaria, Lanzarote sowie Fuerteventura liefern sonnige und trockene Ferienzeiten. Ebenso sind die flachabfallenden Strände sehr begehrt, sodass Spaziergänge und Badevergnügen niemals wirklich zu kurz kommen. Im Westen der Inseln Teneriffa, La Gomera, La Palma oder El Hierro wird es allerdings eher gebirgig und auch die Regenfälle fallen kräftiger aus – hier kommen vor allem Abenteuer-Urlauber und Wanderer sowie Bergsteiger voll und ganz auf ihre Kosten. Ganz gleich, wohin es den Gast auch verschlagen mag – die Inseln bieten neben günstigen Etablissements ebenfalls Hotelanlagen und Resorts für einen Luxusurlaub an. Somit können Touristen frei auswählen, auf welche der Inseln es sie schließlich ziehen darf.

Urlaub, der anderen Art

Wer die Kanarischen Inseln beehrt, der wird schnell feststellen, dass die Vegetation an diesem Ort gänzlich anders ist als auf dem europäischen Festland. Außergewöhnliche Pflanzen sorgen hier schon mal für Verzückung. All diejenigen, die die Inseln zu Fuß erkunden mögen, werden anhand von ausgeschilderten Wanderwegen zahlreiche Erkundungen vornehmen können. Und wenn es mal luxuriöser zugehen soll? Dann bieten Spielcasinos, Shoppingmeilen und gehobene Restaurants Abwechslung pur an. An Wellnessbereichen, Sport- sowie Freizeitaktivitäten und quirligem Stadtleben mangelt es keiner Kanarischen Insel, sodass der Luxusurlaub in vollen Zügen genossen werden kann. Ob Segeln, Golfen, Trekking oder Entspannung – für jeden Geschmack findet sich etwas an.

Nebenbei kann in elf Naturparks als auch 131 unterschiedlichen Naturreservaten die Stille der Mutter Erde erfahren werden. Hier schaffen Naturdenkmäler nebst Schutzgebieten eine gänzliche neue Erfahrung der Erholung. Ganz gleich, wohin es die Gäste auf die Kanarischen Inseln ziehen mag: diese Auszeit wird unter Garantie unvergesslich bleiben und für viele stimmungsvolle Momenten sorgen.

About check-in

Check Also

Mauritius: Luxusurlaub der feinen Art

Einen Luxusurlaub der ganz besonderen Art kann man auf der Insel Mauritius verbringen. Der Inselstaat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.