Home / Blog / Luxusreise Indien: unvergessliche Momente

Luxusreise Indien: unvergessliche Momente

Das Wort „Land“ ist für Indien einfach nicht ausreichend, denn der Subkontinent bietet die Chance auf einen Luxusurlaub, dem es an Farbenreichtum der Landes ebenso wenig fehlt als an Kultur und Menschen. Indien ist das siebt größte Land der Erde und erstreckt sich von der Südspitze der Halbinsel Vorderindien bis hin zum Himalaja. Zum einen erheben sich über 8500 Meter hohe Gebirgszüge über den Meeresspiegel und weit darunter finden sich Hochebenen und Hochlagen und noch weiter nach unten dann Täler, Wüsten und Savannen. Im Süden locken die feinen Sandstrände und auch Großstädte mit ihrer sehr einzigartigen Lebendigkeit, der Lebensfreude und auch mit der überreichen Kultur.

Ein Luxusurlaub auf den Subkontinent ist nicht nur irgendein Urlaub, sondern einer, der in ewiger Erinnerung bleiben wird und dem Reisenden ein Stück Lebenserfahrung mit auf den Weg gibt sowie besinnliche Gedanken hinterlässt.

Eine Reise nach Indien
Wer das erste Mal nach Indien reist, der wir derart überwältigt und überschwemmt mit Emotionen, dass diese für das ganze Leben ausreichend sind. Doch auch bei Folgebesuchen überrascht das Land immer wieder aufs Neue und es übertrifft alle Erwartungen, die vorgefertigten Bilder und angelesenen Meinungen. All das wird absolut durcheinander geschüttelt und daher kann nur der beherzte Rat gegeben werden: Indien persönlich zu erleben in Form einer Luxusreise.

Sicherlich wenn man nach Indien reist, das muss man die eigenen Gewohnheiten und auch Einstellungen zu Hause lassen und sich einfach von dem bunten Treiben des Landes mitziehen lassen. Besser gesagt man muss dem Land eine Chance geben auf einen wirken zu können, denn dann wird man umarmt von einer turbulenten und farbgewaltigen und zudem auch oftmals sehr lauten und stets herzlichen Art.

Herman Hesse: Indien ist ein Sehnsuchtsland
Bereits Herman Hesse beschrieb Indien mit den einmaligen Worten „Wer einmal nicht nur mit den Augen, sondern mit der Seele in Indien war, dem wird es ein Heimwehland sein“. Indien sollte man auf einer Rundreise durch Nord- oder Südindien beispielsweise kennenlernen. Doch auch das märchenhafte Rajasthan bietet Luxus ebenso, wie die Luxushotels in Delhi oder Mumbai. Eine besondere Art von Luxus kann man auch innerhalb des Ranthambore Nationalparks erleben. Dort befindet sich das Aman-i-Khas bei dem es sich um zehn Luxus-Zelte handelt und das ein wahrer Traum für die Individualisten und Tiger-Fans ist.
Indien das ist das alte „Hindustan“ und eben dieses Land ist als Kulturland noch immer so lebendig als vor tausenden von Jahren. „Mutter Indien“ wie es von den Bewohnern genannt wird, ist ein Land von scheinbar unüberbrückbarer Gegensätze und krasser Widersprüche aber denn der Aufenthalt ist einfach zum Verlieben, wie es bereits Herman Hesse beschrieb.

About check-in

Check Also

Luxusreisen auf die Kanarischen Inseln

Die Kanaren ziehen nicht nur die High-Society an, sondern ebenso andere Urlaubsinteressierte aus aller Herren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.